.:: Hauptmenü ::.
• Home
• News
• FAQ

• Gästebuch

• Kontakt
• Impressum
• Datenschutz

.:: Storchenbetreuung ::.
• Storchenbetreuer

• aktuelle Beobachtungen

• Unsere Storchennester
• Archiv

• Termine & Events
• Pressespiegel

• WebCams

• Pflegestation Leiferde

• NABU Winsen (Luhe)
• Unterstüzer

.:: Storchenkarte ::.
• Storchen-Karte

• neues Nest eintragen

.:: Störche ::.
• Steckbrief
• FAQ - Storch
• Gefahren
• Glossar

• Hintergrundbilder

• Links

.:: Community ::.
• Mitmachen!
• Anmeldung / Registrierung

• Log In

.:: Social Media ::.

.:: Statistik ::.
Hits: 206.289
Heute: 461
aktive Besucher: 5

Unsere Storchennester

Bitte ein Nest / Horst auswählen :

Stöckte, Luhe-Mündung

Geo Breite : 53.383316
Geo Länge : 10.204155
TK-Code : TK-25 2627.1 03S
SLKH-ID : 98
Typ : Baum / Stamm
Beschreibung : Ein Naturhorst auf einem abgestorbenen Baum in einer Astgabel auf einem abgebrochenem Ast.
Karte :
Bild :
===> Zur Nest-Galerie <===

Storchenjahr 2019
Betreuer : Tom Sauerland
Status : Horst mit Brut
Ankunft : Storch 1 : 24.03.2019
Storch 2 : 24.03.2019
Schlupfdatum : ca. 12.05.2019 - noch ca. -65 Tage
Eier : 3
Jungen geschlüpft : 0
Jungen im Nest : 0
Ausgeflogene : 0
Info Altstörche : Männchen, unberingt
Weibchen, ELSA re.o., DEW 7T610
Info Jungstörche : n/a
Abflug : Jungen : unbekannt
Storch 1 : unbekannt
Storch 2 : unbekannt
letzte Änderung : 30.06.2019 # Tom Sauerland

Beobachtungen am Horst

30.06.2019 um 13:00 Uhr von Tom Sauerland
Nachdem das Weibchen bereits Tage zu vor auf Abwegen war (Nestbesuch MeisterAdebar), hab ich heute die Gelegenheit genutzt mit der Drohne ins Nest zu schauen.
Der Schlupf ist bereits etwa 50 Tage überfällig, JSt sind bisher nicht zu sehen.
Die Aufnahmen der Drohne zeigen ein Gelege von 3 Eier, vermutlich taub!

23.06.2019 um 16:15 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex sitzend

14.06.2019 um 21:40 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex erst stehend, dann kurz darauf sitzend. JSt waren bislang nicht zu erkennen.

27.05.2019 um 08:30 Uhr von Tom Sauerland
Ca. 1h Beobachtungszeit, mehrfach wurde die Gelegepflege beobachtet. Theoretisch könnten bereits JSt im Nest sein, eine typische Fütterung konnte nicht beobachtet werden.

23.05.2019 um 08:00 Uhr von Tom Sauerland
Nestwechsel der Altstörche beobachtet, danach wurde vorsichtig zwischen den Eiern / Jungstörchen mit dem Schnabel in der Nestmulde gestochert.
Kleine Köpfe oder Bewegungen im Nest konnten zwischen den Bäumen noch nicht ausgemacht werden.

14.05.2019 um 09:50 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex sitzend, dann kurz stehend mit Gelegepflege, danach wieder sitzend.
Eine Fütterung oder ähnliches konnte ich noch nicht beobachten.

06.05.2019 um 08:50 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex sitzend, dann Gelegepflege und wieder sitzend.

01.05.2019 um 12:30 Uhr von Frieder Günther
1 St si,

15.04.2019 um 09:15 Uhr von Tom Sauerland
Brutgeschäft, 1 Ex sitzend dann Gelegepflege, ELSA re.o.
Seit etwa 5 Tagen wird hier gesessen.

13.04.2019 um 16:35 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex sitzend

10.04.2019 um 16:30 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex sitzend, Brut

06.04.2019 um 12:00 Uhr von Tom Sauerland
2 Ex auf dem Nest, div. Tretakte beobachtet sowie Nest-Verteidigung gegen 2 Ex kreisend über dem Nest.

05.04.2019 um 16:05 Uhr von Tom Sauerland
1 Ex stehend

02.04.2019 um 13:30 Uhr von Tom Sauerland
unbesetzt, jedoch deutlich angewachsen.
Weiter sind erste Schichten weiches Nestmaterial zu erkennen.

01.04.2019 um 10:05 Uhr von Tom Sauerland
2 Ex stehend, das Nest ist inzwischen deutlich angewachsen.

26.03.2019 um 08:25 Uhr von Tom Sauerland
2 Ex stehend im Nest mit deutlichen Nestbauaktivitäten

25.03.2019 um 08:00 Uhr von Tom Sauerland
Massiver Nestbau, im 10 Minuten-Takt bringt wahrscheinlich das Männchen neue Zweige für den Horst. Das Weibchen (ELSA re.o.) bei mehreren Tretakten unten, folgt dem Partner immer wieder bei seinen Ausflügen auf der Suche nach neuen Zweigen.

24.03.2019 um 14:00 Uhr von Tom Sauerland
Neues Nest an der Luhe-Mündung entdeckt.
Das Natur-Nest ist auf einem abgebrochenem Ast an einer Astgabel auf einem toten Baum gebaut.

Zwei Störche am Nest, einer beringt mit ELSA re.o., jedoch nicht sicher abgelesen, wahrscheinlich DEW 7T610.
Im Verlauf der Beobachtung bis zu 3 Störche unmittelbar am neuen Nest festgestellt.
Eines der Ex. zeigt deutliches Verteidigungsverhalten mit Fauchen, Klappern und Flügelspreizen!

⬆ Nach oben